09. August 2020

  • AKTUELLES

    Schlechte Noten für’s Landl

    Im Bezirksvergleich hinkt man hinten nach

    Politiker und Interessenvertreter reden die Landl-Bezirke Grieskirchen und Eferding gerne stark, doch ein österreichweiter Bezirksvergleich zeichnet ein anderes Bild. Diese Studie gibt dem Landl schlechte Noten, was die Zukunftsfähigkeit betrifft. In einer Gesamtreihung aller 94 Bezirke Österreichs liegt Grieskirchen auf Platz 71, Eferding gar nur auf Platz 84. Ein wenig besser schneidet Schärding mit Platz 59 ab.

  • AKTUELLES

    „Verkehrtes“ Balkonkonzert

    Am Höhepunkt der Corona-Krise gingen aus Italien Bilder um die Welt, wie sich Menschen auf Balkonen durch Musizieren Mut machten. So ein Balkonkonzert hat jetzt auch der Spielmannszug Neumarkt für die Bewohner des Sozialzentrums Kallham gegeben. Allerdings in „verkehrter“ Aufstellung: Nicht die Musiker waren am Balkon, sondern das Publikum.

  • AKTUELLES

    Senioren sind im Vormarsch

    Personaloffensive in der Pflege ist dringend nötig

  • AKTUELLES

    Sendemast entzweit Peuerbach

    36 Meter hohe Funkstation sorgt für heftige Diskussionen und Zwist

    Die Pläne für einen 36 Meter hohen 5G-Handymast in Bruck entzweien die Bevölkerung in Peuerbach. Die Gegner fürchten um ihre Gesundheit, die Befürworter versprechen sich bessere Mobilfunkqualität. Diesen Donnerstag entscheidet der Gemeinderat, ob es grünes Licht für die Funkstation gibt.

  • GESUNDHEIT

    300 Mal im Jahr operiert „Robo-Doc“

    Klinikum Wels hat die neueste Technik

    Leonardo da Vinci gilt seit dem Mittelalter als einer der größten Universalgelehrten aller Zeiten. Ähnlich genial sind die da-Vinci-Operationsroboter, die seit zehn Jahren im Klinikum Wels-Grieskirchen eingesetzt werden. Bei etwa 300 Eingriffen im Jahr hilft der „Robo-Doc“ mit, vor allem in der Urologie. Die Roboter-Chirurgie hilft vor allem bei urologischen Eingriffen, wo es im Beckenbereich meist nur wenig „Spielraum“ gibt.

  • GESUNDHEIT

    Muskelkrämpfe

  • LANDLER/IN DES MONATS

    Christian Adam

    So geht Bürgernähe! Zehn Jahre lang hat Christian Adam (Bild) aus Gallspach in seiner Freizeit jeden Monat ehrenamtlich einen Informationstag zu Pensionsfragen abgehalten. Fast 1.000 Bürger nahmen diesen Service dankbar an. Nun geht der 60-jährige Angestellte der Pensionsversicherungsanstalt in Pension, damit enden auch seine „Sprechtage“.

  • AKTUELLES

    Studentin aus Tollet erfand essbaren Becher

  • SPORT

    Junge „Sprintraketen“ freuen sich über Bestzeiten

  • AKTUELLES

    4 LKW mit Hilfsgüter beladen

    Krenglbach: Sammelaktion für Osteuropa brachte ein Rekordergebnis

  • TIERE

    Gardien sind die häufigsten Darmparasiten bei Hunden

    Kolumne von Dr. Peter Kollmann

  • AKTUELLES

    Abenteuer-Ferien

    Buntes Kinderprogramm im Naturpark

    In der Naturpark-Kräuterwerkstatt und beim Walderlebnistag können die Kinder viel erleben und lernen.

  • AKTUELLES

    Maler aus Scharten zeigt seine Blumen

    190 Künstler sind mit 800 Werken bei Sommerausstellung in Linz vertreten

    190 oberösterreichische Künstler sind einer offenen Ausschreibung gefolgt und haben für die große Sommerausstellung im Schlossmuseum Linz mehr als 800 Werke eingereicht, die 2020 entstanden sind. Maler Franz Weiß aus Scharten zeigt ein Blumen-Stilleben.

  • LEUTE

    Ständchen und eigener Marsch zum 60er

    Das gibt es auch nicht alle Tage, dass jemand am selben Tag Geburtstag und Namenstag feiert. Für Peter Oberlehner war das am 29. Juni zum 60. Mal der Fall.