21. März 2019

  • AKTUELLES

    Klavier-Virtuose spielt gratis auf!

    Prambachkirchen erlebt Musik-Genuss:

    Oberösterreichs Landesmusikschulnetz ist ein Kultur-Juwel mit glänzenden Leistungen von Schülern und Lehrern. Ein außergewöhnlicher Meister unterrichtet in den Musikschulen Grieskirchen, Andorf und Ried: Paul „Piano“ Cartianu. Der 30-jährige Rumäne gehört zu den größten Talenten unter Europas Klavierspielern. Davon zeugen viele internationale Preise und Konzerte auf der halben Welt. Auch in der Carnegie Hall in New York ist der Klavier-Virtuose bereits aufgetreten. Am Samstag, 23. März, gibt Cartianu ein Konzert in Prambachkirchen - bei freiem Eintritt.

  • SPORT

    Folgt 5. Streich?

    Seine Titelverteidigung als Motorrad-Bergeuropameister will Wolfgang Gammer aus Hartkirchen mit einem Paukenschlag beginnen: Er will in Landshaag als Erster den fünften Sieg in Serie einfahren.

  • AKTUELLES

    Deutsch-Problem in Schulen nimmt zu

    FP präsentiert Zahlen aus dem Landl

    Der Anteil von Schülern ohne deutsche Muttersprache sei in den Bezirken Eferding und Grieskirchen in den vergangenen zehn Jahren dramatisch angestiegen, kritisiert die FPÖ. In Eferding gehört schon fast jeder dritte Pflichtschüler dazu, in Grieskirchen jeder sechste.

  • AKTUELLES

    3D-Drucktechnik für Grieskirchner Schüler

  • AKTUELLES

    300.000 Euro aus Weibern für Krebshilfe

  • AKTUELLES

    In 50 Tagen nach Rom marschiert

    Dachsberg-Direktor stellt sein Pilgerbuch vor: „Gehen und staunen“

    In 50 Tagen marschierte der Direktor des Gymnasiums Dachsberg, Mag. Ferdinand Karer, die 1.500 km von Prambachkirchen nach Rom. Über diesen Pilgerweg hat der 60-jährige Salesianerpater ein Buch geschrieben, das er nun vorstellt: „Gehen und staunen“.

  • GESUNDHEIT

    Pollenallergie

    KOLUMNE von Mag. Wolfgang Rizy

  • GESUNDHEIT

    Mit Roboterhilfe gegen verstopfte Blutgefäße

    Moderne Therapie im Klinikum Wels:

    Dank eines neuen Roboters verfügt das Klinikum Wels-Grieskirchen nun über eine neue Therapiemöglichkeit bei Durchblutungsstörungen. Mit Hilfe dieses Gerätes können verstopfte Blutgefäße wieder geöffnet werden. Dem Patienten bleiben zwei Eingriffe erspart.

  • LANDLER/IN DES MONATS

    Nico Gruber

    „Ich will in die Formel 1,“ sagt Nico Gruber (Bild) aus Schlüßlberg. Das klingt nach Großmaul. Doch das ist der 17-jährige Schlüßlberger nicht, sondern einer der talentiertesten Nachwuchsrennfahrer in Europa. Heuer fährt Nico in der deutschen Formel 4-Meisterschaft in jenem Team, wo einst auch der vierfache Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel groß geworden ist.

  • SPORT

    250.000 Euro kostet eine Rennsaison

    Junger Schlüßlberger fährt Formel 4

    Talent alleine ist im Motorsport nicht alles. Man benötigt auch viel Geld, um an die Spitze zu kommen. Nico Gruber (17) aus Schlüßlberg muss für seine erste Saison in der deutschen Formel 4 stolze 250.000 Euro aufbringen. Alleine ein Trainingstag kostet 6.000 Euro.

  • TIERE

    Die Rote Vogelmilbe - Geflügelplage Nummer 1

    KOLUMNE von Dr. Peter Kollmann

  • LEUTE

    Gold für Genussland-Chef

    Seit 15 Jahren bringt das Genussland OÖ bäuerliche Produzenten mit Abnehmern aus dem Handel und der Gastronomie zusammen und fördert die regionale Lebensmittelversorgung. Seit Anbeginn ist Genussland-Geschäftsführer Josef Lehner dabei. Für seine Verdienste wurde dem gebürtigen Waizenkirchner, der nun in Tollet lebt, die Goldene Ehrennadel der Sparte Handel der WKOÖ verliehen. Dazu gratulierte Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger (Bild).

  • FREIZEIT

    Volksmusikabend in Gaspoltshofen