15. November 2018

  • AKTUELLES

    Tolle Erfolge für Vater und Tochter

    Freude bei Familie in Gaspoltshofen:

    Ihre Hobbies sind völlig unterschiedlich, doch beide gehören auf ihren Gebieten zu den Besten der Besten: Hubert Neuhofer (63) aus Gaspoltshofen als Bierbrauer und seine Tochter Angelika (34) als Unterwasser-Fotografin. Innerhalb weniger Tage hat das familiäre Duo (Bild) tolle Erfolge gefeiert. Hubert holte sich den bereits zweiten Staatsmeistertitel unter den Hausbierbrauern, Angelika gewann zwei erste Preise bei den „Internationalen offenen deutschen Meisterschaften in der Unterwasser-Fotografie“. Hubert Neuhofer darf sich jetzt Doppelstaatsmeister nennen, denn er hat seinen Vorjahressieg wiederholt. Ingesamt beurteilte bei den Staatsmeisterschaften der Brauereien und Hobbybrauer eine internationale Jury 623 Biere, davon waren 343 von Hobby-Braumeistern eingerecht worden. Neuhofer gewann mit seinem Hüttenbräu-Sommerweizen den Titel. 2017 war der „Bierprofessor“ mit einem Bockbier siegreich. Aktuell verfügt der Pensionist über ein Repertoire von 39 Braurezepten, die er selbst erstellt hat. Während ihr Vater in seiner selbst gebauten Mini-Brauanlage der Herr im Haus ist, fühlt sich Tochter Angelika Neuhofer unter Wasser pudelwohl. Von ihren Tauchgängen auf der ganzen Welt bringt sie faszinierende Fotos mit.

  • AKTUELLES

    83 Sommertage

    Was für ein Hitzejahr: Die Wetterstation Gallspach verzeichnete heuer mit 83 Sommertagen (mindestens 25 °C) einen Allzeitrekord. Das sind um 19 Sommertage mehr als im bisherigen Rekordjahr 2015.

  • AKTUELLES

    Meggenhofen: VP-Kandidat für Ortschef

    Nach dem tragischen Tod von Bürgermeister Wilfried Suchy (SPÖ) im August, muss in Meggenhofen Anfang Jänner ein neuer Ortschef gewählt werden. Die ÖVP hat nun einstimmig beschlossen, Heinz Oberndorfer (Bild) als Kandidat für das Bürgermeisteramt ins Rennen zu schicken. Der 43-jährige Vater von vier Kindern unterrichtet als HTL-Lehrer. Bisher hat Oberndorfer keine führende Rolle in der Kommunalpolitik gespielt. Er sagt: „Die Gemeinde und Menschen liegen mir am Herzen. Ich bin überzeugt, dass gemeinsam vieles möglich ist.“

  • AKTUELLES

    Leopoldimarkt in Furthmühle ist ein besonderes Erlebnis

  • GESUNDHEIT

    Uiih - ist das ekelig!

    KOLUMNE von Mag. Wolfgang Rizy

  • AKTUELLES

    Kinder sammelten Obst für ihren Jausensaft

  • AKTUELLES

    Ein Polizist will in den Himmel

    Theatergruppe Wendling spielt „geist-reiche“ Komödie

  • SPORT

    Jubel um die Tennismeister

  • SPORT

    Drei Brüder erfüllen sich einen Zweirad-Traum

  • LANDLER/IN DES MONATS

    Claudia Schlagnitweit

    Firmen, die sehr gut arbeiten, aber weithin unbekannt sind, nennt man „hidden champions“ - versteckte Meister! Eine versteckte Meisterin im Bereich Kinderbuchliteratur ist Claudia „Schlagi“ Schlagnitweit aus Alkoven. Die 52-Jährige, im Bild mit Enkelin Luisa (8), arbeitet im Eigenverlag, hat aber das Zeug zur Bestsellerautorin. Ihre Bücher für 3- bis 7-Jährige sind schlicht und einfach ein Hit.

  • AKTUELLES

    Autorin ist fleißig wie eine Biene

    13 Kinderbücher in zwei Jahren:

    Familie Knollerix spielt in vielen Büchern von Claudia Schlagnitweit die Hauptrolle. Die handlichen Werke sind in großer Schrift verfasst, was auch die an Down-Syndrom leidende Schwester der Autorin wieder zum Lesen bringt. Zu Recht ist Elke (48, Bild) darauf stolz. Geschätzt werden die Bücher auch von Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer.. Mehr über die Autorin: https://fantastischekinderbuecher.jimdo.com

  • AKTUELLES

    Ford Danner hatte drei gute Gründe, um groß zu feiern

    Dreifachen Grund zum Feiern hatte das Unternehmen Ford Danner: 40 Jahre Standort Grieskirchen/ Schlüßlberg, 60 Jahre Josef Frischmuth und 20 Jahre Partnerschaft mit dem Regionalsender HT1. Dazu gab es die Premiere des neuen Ford Focus.

  • AKTUELLES

    Nun verzichtet auch Wallern auf Glyphosat

    So wie Meggenhofen und Schlüßlberg

  • TIERE

    Kreativen Schülern winken schöne Preise

    Wettbewerb „Tierschutz macht Schule“

    „Tierschutz macht Schule“ - so heißt ein neuer Wettbewerb an Oberösterreichs Schulen zur Vermittlung von Wissen über Tiere. Gefragt sind kreative und innovative Ideen zu den Themen „Nutztiere“ und „Heimtiere“. Es winken schöne Preise. Bild: Kinder sollen mit Hilfe des Wettbewerbs lernen, Tiere besser zu verstehen. Dieser junge Tierfreund ist am besten Weg dazu.

  • TIERE

    Blutohr beim Hund

    KOLUMNE von Dr. Peter Kollmann

  • LEUTE

    15.754 Euro von RK-Jugend

    Mit dem Jahresprojekt „Nepal – Bildung macht Kinder stark“ unterstützte das Jugendrotkreuz Grieskirchen im vergangenen Schuljahr das Nepal-Hilfsprojekt von Heinz und Brigitte Söllinger aus Meggenhofen. Schulbuffets, Weihnachtsmärkte, Benefizkonzerte, Schulfeste, Spendenläufe… waren die Geldbringer. Im Bild übergibt Jugendrotkreuz-Chef August Neubacher symbolisch die Spende von 15.754 Euro an Brigitte Söllinger. In den vergangenen 22 Jahren hat das Jugendrotkreuz Grieskirchen rund 170.000 Euro für Sozialprojekte im In- und Ausland aufgebracht.